Alle Beiträge, die unter SUPER FOOD gespeichert wurden

Bulgur Salat

Hello Spring – immer mehr kommen auch bei uns zu Lande die Spring Vibes – der Frühling kehrt wieder ein. Juhu, endlich! Daher gibt es heute auch direkt ein Rezepte: fröhlich zubereitet, frisch aus meiner Küche. Ganz speziell für meine Tante, die diesen Salat mindestens genauso gerne isst wie ich. Wenn sie auch eine andere Variante mehr schätz, vielleicht kann ich Sie ja mit dieser überzeugen. Mein Problem. Ich koche immer so wie es mir gerade passt. Zutaten abmessen oder wiegen gehört nicht so zu meinen Spezialitäten. Aber für Euch versuche ich natürlich so genau wie möglich zu sein. Wer aber von einer Zutat gerne mehr oder weniger nehmen möchte, jeder ist hier frei. Das brauchst Du: Bulgur (sieh auf der Verpackung nach, wie viel du für welche Anzahl an Personen benötigst) Der Rest der Zutaten ist für gut 3 Portionen: 10 getrocknete Datteln 1 Granatapfel Strauch Petersiel einige Stengel Minze 100g Fetakäse (für eine vegane Variante einfach den Käse weglassen) 1 rote Zwiebel eine Handvoll Mandelplättchen 2 Esslöffel Olivenöl 1 Zitrone 1 Teelöffel Ahornsirup …

Gesunde Ernährung – einfach gemacht.

Meine beste Freundin und ich habe beschlossen, dass wir Etwas an unserer Ernährung ändern wollen. Da wir uns beide schon recht gesund ernähren, war nun die Frage was genau wir uns eigentlich vorstellen. In der heutigen Zeit, wo wir bombardiert werden mit strahlenden Veganerinnen, glücklichen Vegetarieren und vollkommen zufriedenen Alles-Essern, sowie sämtlichen Diäten, Kalorienbewussten Ernährungen, Apps die genauestens analysieren wie viel wir von was essen sollen, wenn wir wie viel Sport machen, um glücklich zu sein, wird es immer schwieriger einen wirklich gesunden und guten Weg zu finden. Uns beiden, meiner Freundin und mir, ging es dann so, dass wir uns schnell in ein Extrem bewegten. Inspiriert von Ella W. (Delicisouly Ella) wollte ich einen Teil meiner Ernährung auf vegan umstellen. Auch auf den Zucker zu verzichten klang gut. Allerdings fingen wir dann mal an uns auszurechnen wie viel Fett, Kalorien und Eiweiß wir so zu uns nahmen und uns fiel auf, dass es von dem einen zu viel und von dem anderen zu wenig war – wenn wir nun mit den optimalen Angaben für …

Super Food Breakfast

Ein neues Jahr und viele viele gute Vorsätze? Mehr Sport, gesünderes Essen, mehr Schlaf? Ja gut. Aber das mache ich schon seit dem letzten Jahr. Und deswegen möchte ich euch heute meine Super Food Frühstücke vorstellen. Klar, weiß jeder. Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag. Okay. Und wer hält sich daran? Wieso in Ruhe Frühstücken, wenn ich doch eine halbe Stunde länger im Bett liegen bleiben kann? Weil uns das Frühstück Power und Energie für den ganzen Tag gibt. Bleibst Du lieber eine halbe Stunde im Bett liegen und wälzt dich von rechts nach links, wirst Du auch den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen und hoffen, dass der Arbeitstag vorbei geht. Natürlich kann Dir das auch so gehen, wenn Du ausgiebig und gut gefrühstückt hast, aber die Wahrscheinlichkeit ist geringer. Also versuche Dir eine Frühstücksroutine anzugewöhnen. Das hat auch ganz tolle Vorteile. Ich weiß, früher auszustehen, bedeutet erst einmal Überwindung. Ich nutze aber meine Frühstückszeit um gemütlich in den Tag zu starten. Während ich mein Frühstück vorbereite stellt sich bei mir schon der …

Little in the Middle / Mittwoch Inspiration – Deliciously Ella

Kennt Ihr Deliciously Ella? Besser später als nie bin ich nun dank der Empfehlung einer Freundin auf den Blog gestoßen. Ella W. die Gründerin des Blogs und Londonerin schreibt über Ihr veganes Leben. Überwiegend Rezepte. Aber auch viel über das Thema Gesundheit, Happiness, Yoga und was sie sonst noch bewegt.  Beeindruckend finde ich, wie sich die Londoner aus einer schlechten Lebenssituation heraus zu einem (so scheint es zumindest) rundum glücklichen Menschen entwickelt hat. Sie strahlt Lebensfreude und Frohmut aus – da kann man nur neidisch werden. Ich habe mich direkt von der „Happiness“ anstecken lassen und eines von Ihren Rezepten ausprobiert. Ella Wedgwood ernährt sich zwar durchweg Vegan. Schreibt trotzdem immer wieder, wie man sich auch ein Ei oder ähnliches zu Ihren Gerichten machen kann – tolle Einstellung. Toll ist auch, dass man bei den Gerichten eigentlich kaum auf etwas verzichten muss. Natürlich: Fleisch und tierische Produkte sowie Zucker findest Du in Ihren Rezepten nicht – aber irgendwie fällt das bei der Auswahl und der Vielfältigkeit gar nicht auf. Ich war beeindruckt wie einfach es ist, …

Super Food

Wie viele Anderen, die das hier lesen werden, leide auch ich unter (regelmäßiger) Migräne. Die Attacken überkommen mich leider mindestens 1-2 Mal im Monat. Mittlerweile habe ich ein paar Wege gefunden einigermaßen gut damit umzugehen. Habe auch schon viele Therapien und leider auch Tabletten ausprobiert. Obwohl man zwar am liebsten bei einer Attacke im dunklen Raum 1-2 Tagen liegen bleiben würde, dies aber nicht möglich ist, helfe ich mir mit Spaziergängen (die mir neuen Sauerstoff bringen) sowie Yoga und Meditation weiter. Davon geht die Migräne zwar nicht weg, wird aber so weit besser, dass man den Tag einigermaßen übersteht und auch arbeiten kann. Nun probiere ich ein weiteres Feld aus, um meiner Migräne entgegen zu wirken: Ernährung. Natürlich ernähre ich mich grundsätzlich sehr gut. Ich esse ausreichend Obst und Gemüse und versuche auf hohen Fleischkonsum zu verzichten. Trotzdem möchte ich gerne ausprobieren, wie sich eine kleine Ernährungsumstellung auf meine Migräne ausübt. Daher versuche ich meine täglichen Mahlzeiten mit so viel „Super Food“ wie möglich zu gestalten. Super Food ist ein allgemein bekanntes Thema – ich weiß. Doch ich möchte sehen, in …