BAKERY
Kommentar 1

Erdbeer-Rhabarber-Scones: Ein Rezept für den Sommer

Juhu, die Rhabarber-Zeit hat wieder begonnen. Meiner wächst und gedeiht noch im Garten und kann noch nicht verwendet werden, aber auf dem Markt habe ich bereits frischen Rhabarber erhalten. Dort wurden auch wunderbar rote Erdbeeren angeboten und so kam ich auf die Idee meine Erdbeere-Rhababer-Scones zu backen. Ich sage Euch, dass ist ein traumhaftes Rezept für sonnenreiche Tage und die Scones schmecken nicht nur am Nachmittag auf der Terrasse oder dem Balkon, sondern können auch am nächsten Morgen herrlichen zum Frühstück (hoffentlich auch bald draußen in der Sonne) genossen werden.

DSC_0661

Das Tolle ist auch, dass das Rezept ganz einfach ist und Du gar nicht lange dafür benötigst.

Das brauchst Du für die Scones:

  • 100g Rhabarber
  • 100g Erdbeeren
  • 125g Zucker
  • 60g Vanillejoghurt
  • 300g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 100g Butter
  • 2 Eier

DSC_0644

Und so machst Du die Scones:

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Erdbeeren waschen, in eine Schüssel legen und mit ein bisschen Zucker vermischen. Rhabarber wenn nötig schälen, in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und zu den Erdbeeren geben. Alles umrühren und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Joghurt mit den Eiern verquirlen.
  3. 80g Zucker, Mehl, Backpulver, Salz und die Zitronenschale mischen. Nun die Butter in kleinen Stücken dazugeben und mit den Fingern unterarbeiten bis Streusel entstehen. Die Eiermischung unterkneten bis der Teig gerade zusammenhält.
  4. Die Erdbeeren und den Rhabarber unterheben. Bleibt der Teig zu doll an den Händen kleben, dann noch ein wenig Mehl hinzugeben.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nun den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte zu einem Kreis (ca. 20 cm Durchmesser) drücken.
  6. Den Teigkreis in acht Tortenstücke schneiden und mit etwas Abstand auf das Backblech legen. Den übrigen Zucker auf die Scones streuen und das Gebäck 15 – 20 Minuten backen

Die Scones kannst Du mit frischer Sahne servieren und oder mit frischen Erdbeeren.

Bon appetit

DSC_0631

DSC_0660

1 Kommentar

  1. Pingback: God Save the Queen… and English Scones! | schokolastig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s