BAKERY
Hinterlasse einen Kommentar

Weltbeste Oreo-Erdbeertorte

Wer liebt sie nicht, diese leckeren dunklen Kekse mit weißer Milchcreme: Oreokekse.

Erdbeertorte6

Ich habe aus diesen Keksen einen ganz leckeren Tortenboden gezaubert und als Gesamtwerk eine Erdbeertorte kreiert.

Erdbeertorte2

Die Torte ist eine tolle Mischung aus frischen Erdbeeren und einem schweren reichhaltigen Boden, der alle Sinne erweckt. Ein bisschen Zeit musst Du einplanen, um die Torte zu machen. Aber es lohnt sich wirklich. Bei mir am Ostertisch waren alle hellauf begeistert und meine Hoffnung am nächsten Tag (oder vielleicht auch am selben Abend) noch ein Stück zu verdrücken, verflog schnell, denn die Torte war schneller weg als ich „Bon Appetit“ sagen konnte.

So, nun aber zum Rezept.

Das brauchst Du für die Torte:

  • 400g Erdbeeren
  • 16 Oreokekse
  • 2 EL Frischkäse
  • 1 EL Butter
  • 500g Speisequark
  • 200g Mascarpone
  • 250g Schlagsahne
  • 4 Blatt Gelatine
  • 80g Zucker
  • 1 PK. Vanilliezucker

Und so einfach geht es:

  1. Zuerst die Oreokekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz so lange darüber gehen, bis die Kekse zerbröselt sind. Dann die Brösel in eine Schüssel geben und mit dem Frischkäse vermengen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen und anschließend auch zu den Bröseln geben. Alles gut vermengen.
  3. Nun die Bröselmasse auf dem Boden einer Springform (Durchmesser 22cm) geben und mit einem Esslöffel flach drücken. Nun den Tortenboden kalt stellen (mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht).
  4. Für die Quarkcreme, den Quark mit der Mascparpone und Zucker vermengen. Nun die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen (5 Minuten), dann ausdrücken und anschließend unter ständigem rühren bei geringer Hitze verflüssigen. 3 EL der Quarkcreme zu der Gelatine geben.
  5. Ist die Gelatine vollständig aufgelöst, alles zu der Quarkcreme geben. Gut durchrühren.
  6. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Quarkcreme geben. Alles kaltstellen.
  7. Jetzt die Erdbeeren waschen und einige halbieren. Diese halben Erdbeeren stellst Du mit der Schnittstelle an der Tortenringwand auf.
  8. Nun mit einem Spritzbeutel die Quarkcreme um die Erdbeeren verteilen und eine dünne Schichte auf dem Tortenboden geben.
  9. Weitere Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf die Quarkcreme legen. Nun abwechselnd die Creme und Erdbeeren auf den Tortenboden geben.
  10. Nach Belieben ganz oben auf der Torte Erdbeeren verteilen.
  11. Nun die Torte für zirka 3 bis 4 Stunden kalt stellen.

Bon appetit

Erdbeertorte4

 

Erdbeertorte5

 

Erdbeertorte3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s