BAKERY, ENTERTAINMENT
Hinterlasse einen Kommentar

Bananenbrot, Martha Stewart Inspiration und Osterdekoration

Ich habe am Wochenende ein tolles Rezept für Bananenbrot ausprobiert. Inspiration habe ich mir von Martha Stewart geholt. Das Rezept habe ich dann ein wenig umgeändert (weniger Öl und weniger Zucker). Das Bananenbrot schmeckt ganz hervorragend zum Frühstück. Du kannst auch ein wenig Joghurt dazu essen oder wenn Du es lieber ganz süß magst mit Schokolade.
Bananabread

Das brauchst Du für das Bananenbrot:

  • 180g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 kleine Eier
  • 80g Zucker
  • 1 PK. Vanillezucker
  • 50ml Öl
  • 3 zerdrückte Bananen (keine Frischen)
  • 40g Kokosflocken
  • 70g Walnüsse (zerstoßen)
  • 60ml Milch

Und so geht es:

  1. Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl mit einem Handrührgerät vermischen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zu dem Teig geben. Gut durchrühren
  3. Nun die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Kokosflocken, Walnüsse und Milch zu dem Teig geben und wieder gut verrühren.
  5. Zum Schluss die Bananen zufügen und vermischen.
  6. Das Brot bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.

Bon appetit

Bananabread3

Wer sich noch von anderen Martha Stewart Rezepten inspirieren lassen möchte, dem empfehle ich das Backbuch. Ich habe schon viel daraus gelernt.

DSC_0565

DSC_0601

Außerdem habe ich am Wochenende ein bisschen an meiner Osterdekoration für das nächste Wochenende gearbeitet.

Ostereieridee4

Dafür die Eier einfach am oberen Teil trennen, auswaschen und dann als kleine Vase nutzen. Die Eier können natürlich auch bemalt werden. So entstehen ganz schnell kleine Dekorationen, die wunderbar auf den Ostertisch passen. Eine nette Idee ist es auch, die Eier-Vasen als Namensschilder zu nutzen. Einfach auf das Ei den Namen schreiben und schon fertig.

Ostererieridee

Ostereieridee5

Euch nun noch einen wunderschönen Sonntag Abend.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s