BAKERY
Hinterlasse einen Kommentar

Erdbeermuffins mit Haferflocken – ein Rezept für Frühlingslaune

Als heute morgen die Sonnenstrahlen durch die Fenster kamen, stellte sich sofort ein Frühlingsgefühl bei mir ein. Am liebsten wäre ich direkt raus in den Garten und hätte Frühlingsblumen gepflanzt – leider noch zu früh. Aber mein Verlangen nach Frühling musste trotzdem gestillt werden. Also: Was gehört noch zum Frühling? Genau, Erdbeeren.

Erdbeermuffins2

Also habe ich mich an ein neues Rezept gemacht: Erdbeermuffins mit Haferflocken. Und ja, die schmecken wirklich nach Frühling. Falls es morgen wieder grau sein sollte, dann holt Ihr Euch mit diesem Muffins den Frühling in die Küche.

Hier geht es zum Rezept:

Das brauchst Du:

  • 70g Butter
  • 100g Mehl
  • 100g Haferflocken
  • 150ml Buttermilch
  • 50g Zucker
  • 1Pk. Vanillezucker
  • 100g tiefgefrorene Erdbeeren (immer Sommer auch gerne Frische)
  • 2 Eier
  • 1TL Backpulver
  • Muffinförmchen (Blech oder Silikonförmchen)

Und so geht es:

  1. Erdbeeren in eine Schüssel geben, mit 1EL Zucker betreuen und leicht auftauen lassen
  2. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Dann die beiden Eier hinzufügen und wieder mit dem Handrührgerät vermischen bis eine Masse entsteht.
  3. Buttermilch hinzufügen und verrühren.
  4. Das Mehl und das Backpulver vermischen, sieben und unter die Masse rühren. Nun die Haferflocken hinzugeben.
  5. Den Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen.
  6. Nun die Erdbeeren viertel (sie dürfen gerne noch etwas gefroren sein) und zu der Masse geben. Auch den Saft der entstanden ist mit einrühren.
  7. Jetzt den Teig auf die Muffinförmchen (ca. 12 Stück) verteilen, in den Ofen schieben und nach 15-20 Minuten sind die Erdbeere-Haferflocken-Muffins fertig.

Erdbeermuffins3

Bon appetit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s