BAKERY, FOOD
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Sonntagsgruß – Zimtschnecken-Rezept

Sundays – Zeit zum relaxen, entspannen, den Tag an Dir vorbei rauschen lassen. Ein Tag zum im Bett liegen, Bücher lesen oder Ausflüge machen.

Am Sonntagmorgen Zimtschnecken zum Frühstück. Was gibt es besseres. Dazu einen leckeren Latte Macchiato und der Start in den Sonntag ist perfekt. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht. Genieß es und hab einen tollen Sonntag…

DSC_0331Was du dafür brauchst:

  • Trockenhefe für 500g Mehl
  • 180g Butter
  • 120g Zucker
  • 200ml Milch
  • 1 Ei
  • 500g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1EL Zimt

DSC_0355

Und so geht es:

1.) Die Milch bei geringer Hitze auf dem Herd erwärmen. Darin 70g Butter und 70g Zucker auflösen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und das Ei darin verquirlen.

2.) Mehl, Trockenhefe und die Prise Zahl vermischen und mit der Milchmasse vermengen. Dann zu einem glatten Teig verkneten.

3.) Nun den Teig an einem warmen Ort mindestens eine Stunde gehen lassen.

4.) 50g Zucker, 120g Butter und 1EL Zimt mit dem Schneebesen cremig rühren.

5.) Den Teig, wenn er auf die doppelte Größe gewachsen ist noch einmal durchkneten, dann zu einem Rechteck (ca. 30x70cm) ausrollen.

6.) Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

7.) Die Buttermasse gleichmäßig auf dem Teig mit einem Messer verteilen und zu einer Rolle aufrollen.

8.) Nun die Rolle in ca. 2cm dicke Stücke schneiden und diese in eine große eingefettete Springform legen.

9.) Die Zimtschnecken ca. 20 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäuben und mit frisch geschlagener Sahne servieren.Die Zimtschnecken schmecken übrigens auch sehr gut, wenn man sie mit Zuckerguss bestreicht.

Bon Appetit

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: BAKERY, FOOD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s