ENTERTAINMENT
Kommentar 1

Gebäck verschenken – Verpackungs-Tipps

Bei Freunden zum Essen eingeladen, die Schwiegereltern treffen, der Mutter eine kleine Freunde machen? Etwas Selbstgemachte kommt immer gut an. Also ran an den Ofen und backen.

Und damit Du das Gebäck nicht in einer einfach Dosen mitbringen musst, habe ich eine schöne Idee für Dich, wie Du das Gebäck verpacken kannst.

gift wrapping4

Das Verpacken ist ganz einfach: Ich habe die Kekse in weißes Backpapier eingewickelt und mit einer Schleife zugebunden. Die kleinen Aufkleber habe ich selber gemacht. Ganz einfach auf selbstklebendes Papier ausgedruckt. Auf die Aufkleber kann man nette Worte drucken, wie „Happy Birthday“, „I love you“ oder „Glückskeks“.

Zum Schluss alle verpackten Kekse in eine kleine Tüte verpacken und auch um diese eine Schleife binden. So macht das Kekse essen noch mehr Spaß.

Meine Kekstüte hat meine Mutter zum Geburtstag erhalten und Sie hat sich riesig gefreut.

Euch viel Spaß beim Verpacken und Verschenken.

gift wrapping3

IMG_9735

1 Kommentar

  1. Pingback: Espresso Klassiker: Cantuccini-Rezept | Home of Style

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s