BAKERY
Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtskekse – Spekulatius Rezept

In der Weihnachtsbäckerei…

blog

…darf Spekulatius nicht fehlen. Das Gebäck schmeckt einfach immer, kann gut aufbewahrt werden und (pssst) man kann Spekulatius auch ganz einfach ohne Spekulatius Formen machen (und zwar mit normalen Keksausstechern).

Zutaten:

500g Mehl  –  1 EL Backpulver  –  15g Spekulatiusgewürz  –  250g Zucker  –  2 Päckchen Vanillezucker  –  200g Butter  –  40ml Milch

Zubereitung:

1. Das Mehl sieben, mit dem Backpulver und dem Spekulatiusgewürz vermischen und auf die Arbeitsplatte geben. In die Mitte eine Mulde drücke und den Zucker und Vanillezucker hineingeben. Am Rand die weiche Butter verteilen.

2. Von außen nach innen zu einem Teig verarbeiten. Dabei nach und nach die Milch hinzugeben.

3. Ist ein geschmeidiger Teig entstanden, diesen 1 Stunde kalt stellen. Am besten in Frischhaltefolie eingewickelt.

4. Nun den Backofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen.

5. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen. Wer so wie ich keine Spekulatiusform hat kann den Teig ganz einfach mit Keksförmchen ausstechen. Besonders schön sehen auch Keksstempel aus.

6. Die Kekse ca. 10 Minuten im Ofen backen.

Bon appetit

 

 

<a href=“http://www.bloglovin.com/blog/13389495/?claim=utsfbkv2njx“>Follow my blog with Bloglovin</a>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s